Interne Bewerbung: So bewerben Sie sich erfolgreich

meetinn.de > Wissenswertes > Interne Bewerbung: So bewerben Sie sich erfolgreich
von Robert Eggert | Allgemein
Personalerin spricht mit Bewerberin bei interner Bewerbung

Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung und möchten in Ihrem Unternehmen bleiben? Dann ist eine interne Bewerbung eine großartige Möglichkeit für Ihre gewünschte Veränderung. Spannenderweise wird diese Möglichkeit sehr selten aus eigener Initiative in Betracht gezogen. Sie ist eine wunderbare Chance, mehr Verantwortung zu übernehmen, und dient auch Ihrer finanziellen Entwicklung.

Im heutigen Beitrag gehen wir darauf ein, worauf es ankommt, wenn Sie sich intern bewerben und klären die folgenden Fragen: 

Benötige ich Lebenslauf und Anschreiben bei der internen Bewerbung?

Soll man seinem Vorgesetzten von der internen Bewerbung berichten?

Interne Bewerbung: Darum ist es eine Win-Win Situation

Wenn Sie sich innerbetrieblich bewerben, dann ist das für Sie und das Unternehmen eine große Chance für Weiterentwicklung. Dadurch fällt eine lange Einarbeitungszeit weg und das Potential der Stelle und Ihrer Person kann ausgeschöpft werden. Glückliche Mitarbeiter sind ein großes Geschenk für jede Firma, denn dadurch wird die Bindung an das Unternehmen gestärkt. Zufriedene und motivierte Mitarbeiter sind wirtschaftlich und emotional gesehen eine Bereicherung für jedes Unternehmen, Ihre Kollegen, Ihre Vorgesetzten und letztendlich für die Kunden.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie die Unternehmenskultur und die Abläufe kennen, dadurch werden weitere Ressourcen gespart.

Interne Bewerbung: Darauf sollten Sie achten!

Grundsätzlich sollten Sie die interne Bewerbung wie eine externe Bewerbung angehen. Ihr großer Vorteil ist, dass man Sie kennt und Ihr potenzieller neuer Vorgesetzter vielleicht schon eine Idee hat, wie Sie arbeiten. Falls nicht, dann hat er eine sehr zuverlässige Quelle.

Innerbetriebliche Bewerbung: Benötige ich Lebenslauf und Anschreiben bei der internen Bewerbung?

„JA“ sie benötigen Lebenslauf und Anschreiben. Darüber hinaus sollten die Unterlagen folgendes beinhalten:

1. Anschreiben interne Bewerbung
2. Lebenslauf interne Bewerbung
3. Motivationsschreiben interne Bewerbung
4. Anlagen interne Bewerbung (Zeugnisse, Zertifikate, Weiterbildungen, Referenzen)

1) Das Anschreiben für die interne Bewerbung

Das Anschreiben ist bei jeder Bewerbung sehr wichtig, so auch bei der Bewerbung auf eine interne Stelle. Seien Sie authentisch, professionell und interessant. Heben Sie Ihre Besonderheiten und Qualifikationen hervor, auch wenn Sie glauben im Unternehmen wüssten das schon alle.

2) Lebenslauf für die  interne Bewerbung

Der Lebenslauf sollte genauso formuliert sein wie bei einer externen Bewerbung. Achten Sie auf Folgendes:

  • Immer mit der aktuellen Position zu beginnen
  • Zeitangaben stehen links und Ihre Jobbezeichnung und Aufgaben stehen rechts
  • Der Lebenslauf sollte maximal eine DIN A4 Seite lang sein
  • Werte und Weiterbildungen sollten aufgeführt sein

3)  Motivationsschreiben für die interne Bewerbung

Nutzen Sie ihr Motivationsschreiben um hervorzuheben, dass Sie in Ihrer jetzigen Position entsprechende Vorbereitung hatten, dass Sie danach streben sich weiterzuentwickeln und mit dem Unternehmen weiter zu wachsen. Erläutern Sie in Ihrem Motivationsschreiben, wie genau das in der neuen Stelle erfüllt werden wird.

Zeigen Sie auch auf, wie Sie sich bisher im Unternehmen entwickelt und verwirklicht haben. Beschreiben Sie Erfahrungen und Ziele, die Sie erreicht haben.

Sie können auch eine Empfehlung einer anderen Person, zum Beispiel Ihres aktuellen Vorgesetzten, im Motivationsschreiben formulieren. Nutzen Sie dieses Ass im ersten Drittel des Schreibens, um noch mehr Interesse zu wecken.

Vielleicht fragen Sie sich hier gerade: Soll man seinem Vorgesetzen von der internen Bewerbung berichten? Die Antwort ist: Unbedingt. Sprechen Sie das mit Ihrem Vorgesetzten ab, aber halten Sie sich bei den Kollegen bedeckt.   

4)  Anlagen für die interne Bewerbung

Fügen Sie alle Unterlagen bei, die für die kommende Stelle von Bedeutung sein könnten. Zum Beispiel Schulungen, die Sie innerbetrieblich und privat absolviert haben. Sie müssen nicht alle „alten“ Zeugnisse erneut beifügen.

Interne Bewerbung: Das Wichtigste auf einen Blick!

  • Seien Sie professionell
  • Unterschätzen Sie nicht die Konkurrenz
  • Seien Sie authentisch und nicht überheblich
  • Machen Sie es nicht nur wegen dem Gehalt
  • Gehen Sie diskret mit Ihrem Vorhaben um

Wir hoffen sehr, dass Ihnen die Tipps zur internen Bewerbung geholfen haben und wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer neuen Herausforderung.

Stehen Sie auf der anderen Seite und organisieren ein internes Bewerbungsgespräch? Dann ist es oftmals ratsam, einen neutralen Raum zu wählen, um einerseits die Diskretion zu wahren und andererseits ein professionelles Umfeld zu schaffen, wenn in Ihren eigenen Räumlichkeiten nicht ausreichend Platz vorhanden ist. Wir bei meetinn unterstützen Sie gerne dabei, den richtigen Raum für Ihr internes Bewerbungsgespräch zu finden: In unseren meetinn-Konferenzzentren in ganz Deutschland bieten wir Ihnen voll ausgestattete Konferenzräume mit freundlicher Atmosphäre!

Senden Sie uns jetzt eine unverbindliche Anfrage über [email protected] oder rufen Sie uns unter der 0800 707 082 043 an, wenn Sie gerade auf der Suche nach einem Raum sind – unser Expertenteam berät Sie gern und sorgt dafür, dass Sie einen Meetingraum zu Ihrem Wunschtermin anmieten können! 

Der Autor

Kontaktieren Sie uns jetzt für Ihr personalisiertes Angebot

Unsere Experten unterstützen Sie bei der Organisation: So wird Ihre Veranstaltung ein voller Erfolg. Kontaktieren Sie uns!

Die obigen personenbezogenen Angaben, werden zur Informations- bzw. Kontaktaufnahme verwendet, um die Anbahnung eines Vertragsverhältnisses zu ermöglichen, (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO). Darüber hinaus erfolgt eine Weiterverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, für Werbezwecke zu ähnlichen Dienstleistungen (Art. 6 Abs. 4 DSGVO i. V. m. § 7 Abs. 3 UWG). Sie besitzen stets die Möglichkeit der Direktwerbung zu widersprechen. Wie Sie Ihr Widerspruchsrecht ausüben können oder wie die weiteren Informationspflichten für Werbung und zum Kontaktformular lauten, sowie wie unsere allgemeinen Datenschutzpraktiken sind, finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung

Gerne nehmen wir Ihre Anfrage auch unter der kostenfreien Nummer 0800 707 082 043 oder per E-Mail an [email protected] entgegen.
meetinn hat 4,60 von 5 Sternen 352 Bewertungen auf ProvenExpert.com