Schlagfertigkeit lernen: Auch Sie können kontern!

meetinn.de > Wissenswertes > Schlagfertigkeit lernen: Auch Sie können kontern!
von Robert Eggert | Allgemein

Wir alle kennen Situationen, in denen wir emotional sind und uns dann Stunden oder Tage später einfällt: „Ah jetzt weiß ich, was ich hätte sagen können“. Ob mit dem Chef, Kollegen oder im privaten Umfeld: Immer wenn uns irgendetwas stresst (und das kann positiv oder negativ sein), dann können wir nicht mehr klar denken.

Dann fallen uns oft Menschen ein, die immer einen guten Spruch auf Lager haben oder scheinbar in jeder Situation die richtigen Worte finden. Schnell kommt die Frage auf: Kann man Schlagfertigkeit lernen? Diesbezüglich haben wir gute Neuigkeiten: Ja, Schlagfertigkeit kann man sowohl lernen als auch trainieren.

In unseren meetinn-Konferenzräumen in ganz Deutschland finden regelmäßig Seminare zu Rhetorik und zur Stärkung des Selbstbewusstseins statt. Aus diesem Grund haben auch wir uns einmal eingehender mit dem Thema Schlagfertigkeit lernen beschäftigt und die besten Expertentipps für Sie gesammelt.

Was versteht man unter Schlagfertigkeit?

Laut Wörterbuch ist es „die Fähigkeit, schnell und mit passenden, treffenden, witzigen Worten auf etwas zu reagieren.“

Schlagfertigkeit ist also eine Fähigkeit – und eine Fähigkeit kann man sich aneignen.

Schlagfertigkeit Tipps und Geheimnisse

Im Folgenden haben wir einige Tipps und Tricks für Sie zusammengetragen, wie Sie Ihre Schlagfertigkeit trainieren können. 

Tipp 1: Warum sind Sie nicht so schlagfertig wie Sie es sich wünschen? Finden Sie heraus, was Ihnen die Sprache verschlägt

Zuerst einmal dürfen Sie verstehen, warum Sie in einigen Gesprächen nicht schlagfertig sind. Dazu hilft es, an Situationen zu denken, die Ihnen sprichwörtlich die Sprache verschlagen haben. Die Situationen, zu denen Ihnen dann unter Dusche die perfekte Antwort einfällt. Wenn Sie ein Bewusstsein für diese Situationen schaffen und diese bestenfalls aufschreiben, dann finden Sie schon bald den kleinsten gemeinsamen Nenner.  

Stress hemmt das logische Denken und damit Ihre Schlagfertigkeit und Ihren Humor. Wir Menschen reagieren mit Flucht, Angriff oder Starre. Im Umkehrschluss bedeutet das: wenn Sie diese Trigger entlarven und dadurch Ihre Emotionen besser kontrollieren können, dann verschlägt Ihnen nichts und niemand so schnell die Sprache.

Tipp 2: Schlagfertigkeit trainieren: Üben Sie, so oft es geht.

Lesen Sie, sprechen Sie, hören Sie Podcasts. Um Schlagfertigkeit zu lernen, stellt ein großer Wortschatz die Basis dar. Finden Sie schlagfertige Menschen und lernen Sie von ihnen. Fragen Sie diese Menschen nach ihren Tipps für Schlagfertigkeit. Sie können auch nur beobachten und auf Artikulationen, Stimme und Körpersprache achten. Am Anfang ist es leichter, den einen oder anderen Spruch zu kopieren.

Tipp 3: Kontern lernen: No more people pleasing!

Sie sind nicht auf der Welt, um von allen gemocht zu werden. Eine der größten Hürden von Menschen, die sich als nicht schlagfertig einstufen, ist, dass sie Angst haben, abgelehnt zu werden oder in eine niemals endende Diskussion zu geraten. Vielleicht haben Sie nicht alle Gesprächspartner sofort auf Ihrer Seite, wenn Sie gerade Ihre Schlagfertigkeit üben. Legen jedoch klar und respektvoll Ihren Standpunkt dar, dann tun Sie sich selbst einen Gefallen und Ihr Selbstbewusstsein wird dadurch stärker.

Ein sehr einfacher Tipp ist es, Sätze einzuleiten mit:

„Ja, aus Ihrer Perspektive mag das sinnvoll sein.“

„Ich sehe es aus einer anderen Perspektive, da…“

Drücken Sie Verständnis aus und senden Sie nur „Ich-Botschaften“. Wenn wir einen Satz mit „Sie sind..“ oder „Sie machen…“ beginnen, gerät unser Gegenüber automatisch in eine Abwehrhaltung.

Wichtig: Schlagfertigkeit bedeutet nicht, frech und unfreundlich zu sein. Wie oben bereits erwähnt, ist es die Fähigkeit, passend und schnell zu reagieren.

Sie können auf eine sehr charmante und humorvolle Art schlagfertig sein. Dazu müssen Sie Ihr Gegenüber nicht in die Schranken weisen oder übergriffig sein. Es geht einzig darum, Ihre eigenen Grenzen zu wahren.

Fazit: Schlagfertigkeit zu lernen ist möglich!

Zusammenfassen lässt sich sagen, dass es vor allem wichtig ist herauszufinden, welche Situationen sich in Ihrem Leben häufen, die Sie triggern und verunsichern. Finden Sie diese und dann können Sie damit gezielt arbeiten.

Sind Sie Trainer oder Coach und möchten Ihren Kunden die Kunst der Schlagfertigkeit näherbringen? Bei meetinn finden Sie die idealen Räumlichkeiten für Ihr nächstes Seminar. Unsere Räume sind voll ausgestattet mit modernster Technik in attraktiver Atmosphäre. Unser Expertenteam unterstützt Sie gerne in der Vorbereitung Ihrer Veranstaltung – so können Sie sich ganz auf das Wesentliche konzentrieren und wir erledigen den Rest.  Senden Sie uns einfach eine unverbindliche Anfrage – wir beraten Sie gern zu Ihrem passenden Raum!

Der Autor

Kontaktieren Sie uns jetzt für Ihr personalisiertes Angebot

Unsere Experten unterstützen Sie bei der Organisation: So wird Ihre Veranstaltung ein voller Erfolg. Kontaktieren Sie uns!

Die obigen personenbezogenen Angaben, werden zur Informations- bzw. Kontaktaufnahme verwendet, um die Anbahnung eines Vertragsverhältnisses zu ermöglichen, (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO). Darüber hinaus erfolgt eine Weiterverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, für Werbezwecke zu ähnlichen Dienstleistungen (Art. 6 Abs. 4 DSGVO i. V. m. § 7 Abs. 3 UWG). Sie besitzen stets die Möglichkeit der Direktwerbung zu widersprechen. Wie Sie Ihr Widerspruchsrecht ausüben können oder wie die weiteren Informationspflichten für Werbung und zum Kontaktformular lauten, sowie wie unsere allgemeinen Datenschutzpraktiken sind, finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung

Gerne nehmen wir Ihre Anfrage auch unter der kostenfreien Nummer 0800 707 082 043 oder per E-Mail an [email protected] entgegen.
meetinn hat 4,60 von 5 Sternen 352 Bewertungen auf ProvenExpert.com