Das meetinn Wimmelbild

meetinn.de > Wissenswertes > Das meetinn Wimmelbild
22.06.2018 | von Topsy Schröder | Allgemein
meetinn Wimmelbild

Interview mit dem Kreativstudio OLD YELLOW aus Berlin

Unsere Eingangslobby im Konferenzzentrum Berlin-Gartenfeld schmückt seit Kurzem ein riesiges Wimmelbild. Das Kunstwerk hat das Kreativstudio und Künstlerkollektiv OLD YELLOW aus Berlin für uns entworfen. Was Kinderbücher und Street Art damit zu tun haben, erzählen uns die Künstler von OLD YELLOW im Interview.

Von der Graffiti-Szene zum Künstlerkollektiv

Was ist das Künstlerkollektiv OLD YELLOW?

Wir arbeiten mittlerweile seit mehr als fünfzehn Jahren kreativ zusammen. In dieser langen Zeit haben wir viele Techniken und Ideen ausprobiert und umgesetzt. Schließlich haben wir 2014 offiziell das Künstlerkollektiv OLD YELLOW in Berlin gegründet. Unsere Absicht war, dem Medium „Wand“ in all seinen Facetten mit Pinsel und Farben unsere ganze Aufmerksamkeit zu widmen. Trotz unserer Ausbildung durch diverse Designstudiengänge, sind wir dabei unseren Wurzeln, der Urban Art, treu geblieben.

Das sieht man auch an unserem Stil: Er ist geprägt von Graffiti, Comic und Street Art, Brush Lettering, Action Painting, Malerei und verschiedenen Drucktechniken, die wir mit jedem neuen Projekt zu einem besonderen Gruppenstil vermischen. So erfinden wir den typischen OLD YELLOW-Stil immer wieder neu.

Mittlerweile bieten wir auch kreative Workshops an, zeigen unsere Kunst bei Live Paintings auf Events und Messen oder bemalen Schaufenster, um nur die wichtigsten Kreativ-Felder zu nennen.

Wie kamt Ihr zum Zeichnen? Und wie habt ihr Euch kennen gelernt?

Das Zeichnen entwickelte sich bei jedem von uns schon sehr früh. Spätestens seit der Abiturzeit hatte es jeden von uns gepackt und ließ uns seitdem nicht mehr los.
Da wir alle unsere ersten großen Wandbilder mit Sprühdosen im öffentlichen Raum positionierten, dauerte es nicht lange, bis wir uns kennenlernten. Innerhalb der Graffiti-Szene fanden wir unsere Graffitis gegenseitig gut und begannen dann bald, zusammen Bilder zu malen. Irgendwann kam dann der erste Auftrag.

Kinderbücher sind für uns eine Quelle der Inspiration

Zeichnet ihr hauptsächlich Wimmelbilder und Illustrationen oder auch anderes? Wenn ja, was?

Unsere Bandbreite ist vielfältig, aber nicht unbegrenzt. Wimmelbilder sind dabei definitiv ein Lieblingsthema von einigen von uns. Man kann sich beim Malen so schön in den Details verlieren. Der Betrachter des Bildes entdeckt auch nach dem zehnten Mal anschauen immer wieder Neues. Das gefällt uns. Abgesehen davon sind wir aber immer offen für kreative Experimente. Solange die Oberfläche schön glatt und sauber ist, zögern wir nicht, sie auf Wunsch anzumalen. Das kommt auch gut bei unseren Kunden an.

Die Idee, Wimmelbilder zu malen, liegt bei uns schon eine ganze Weile zurück. Es begann ungefähr zu der Zeit, als wir alle Familien gründeten. Spätestens dann kamen wir um Kinderbücher nicht mehr herum. Zum Glück, denn für uns alle sind sie eine wahre Quelle der Inspiration! Wimmelbilder finden in allen Altersklassen Zuspruch. Und auch wir sind begeistert von der Bildsprache.

Habt Ihr ein Vorbild, jemanden oder etwas, das Euch zum Zeichnen inspiriert hat oder inspiriert?

Auf jeden Fall gibt es da draußen eine Menge Leute, die uns inspirieren. Andere Künstler zum Beispiel, wie Keith Haring, David Shrigley, Pieter Bruegel der Ältere, Frank Stella. Menschen aus unserem engeren Umfeld und unserem Alltag inspirieren uns genauso wie das Leben in einer Großstadt. Heute kann man sich außerdem dank Facebook, Instagram und Co. immer und überall Anregungen holen. Wir nehmen alles wahr und übersetzen es in unsere Motive. Das muss dann einfach raus. Auf die Wand.

Welche Motive würdet Ihr in Zukunft am liebsten noch zeichnen wollen?

Dafür reicht der Platz hier nicht aus, um alles aufzuzählen. Da wir viele Leute sind, haben wir einen Haufen von Ideen, die alle gern noch aus unseren Köpfen wollen. Wenn es nach uns geht malen wir solange, bis es keine weiße Wand mehr gibt.

Die Bilder müssen gelesen und verstanden werden können

Was zeichnet ein gutes Wimmelbild aus? Wie würdet ihr Wimmelbilder definieren?

Ein Wimmelbild ist kleinteilig und vielschichtig. Es setzt sich aus vielen Motiven zusammen. Entweder passen die Motive inhaltlich zusammen, so wie beim meetinn-Wimmelbild, oder es ist eine geschlossene Szene zu sehen, die eine Geschichte erzählt . In Kinderbüchern beispielsweise wird mit Wimmelbildern den Kleinen so die Welt erklärt. Ein gutes Wimmelbild schafft es, alle wichtigen Informationen auf logische und verspielte Weise abzubilden.

Was war Euch persönlich besonders wichtig, als Ihr das Design für meetinn entworfen habt?

Wichtig war uns, wie bei alle unseren Arbeiten, dass das Bild gelesen und verstanden werden kann. Das meetinn-Wimmelbild ist ein Wandbild und soll den Raum und das Drumherum ergänzen. Und wir hoffen natürlich, dass die einfarbige Malweise dem Betrachter des Bildes genug Freiraum lässt, es bei sich im Kopf mit Farben auszumalen.

Gibt es eine Bildecke oder Bildstrecke im Wimmelbild, die euch besonders gut gefällt?

Schwierige Frage: Wir haben so lange und so intensiv an dem Bild gemalt, dass uns mittlerweile jedes einzelne Detail und darüber hinaus das Gesamtwerk, so wie es ist, gefällt.

Kann man an jedem beliebigen Punkt im Bild einsteigen oder sollte man besser von rechts nach links schauen?

Bei diesem Bild ist es egal, wo man einsteigt. Es wurde so angelegt, dass es vielschichtig ist, aber keine lineare Handlung erzählt. Sonst würden die Betrachter regelmäßig zu spät zu ihrem Meeting kommen. Und das wollen wir natürlich nicht.

Für meetinn wollten wir eine Traumwelt mit den wichtigsten Konferenzelementen schaffen

Gibt es irgendein Geheimnis zum Wimmelbild, das Ihr uns verraten könnt? Zum Beispiel versteckte Anspielungen, Allegorien oder ähnliches?

… da bringt Ihr uns auf eine Idee für die nächsten Bilder…

Wie kam es zu der Zusammenarbeit mit meetinn?

Anfang 2016 haben wir meetinn angeschrieben und gefragt, ob sie nicht Lust hätten, sich von uns die Räume gestalten zu lassen. Nach einigen Mails kam der Kontakt zwischen Kremena Wissel und uns zustande. Ihr gefielen unsere Wimmelbilder besonders und so kam es zu der Umsetzung.

Wie seid Ihr bei der Arbeit vorgegangen? Gab es konkrete Ideen oder Vorgaben von meetinn?

Ja, die gab es. meetinn war wichtig, dass wichtige Motive im Wimmelbild auftauchen. Darunter die Räumlichkeiten in Gartenfeld mit dem Buddy-Bär, das Gründungsgebäude in Bonn und verschiedene Konferenzelemente: ein Laptop, ein Monitor mit einer Live-Schaltung, Menschen, die um einen Tisch sitzen und reden, eine Uhr oder eine Tasse mit leckerem Kaffee für die Pausen zwischen den Meetings. All diese einzelnen Motive wurden von grafischen Elementen umrahmt. Das Wimmelbild hat dadurch etwas von einer Traumwelt.

Der Kunde als Mensch ist wichtig

Wie lange dauerte es ungefähr vom ersten Entwurf bis zum fertigen Bild?

Mittlerweile haben wir einen guten Dreh gefunden und wissen, wie wir schnell zu einem guten Ergebnis kommen. Am Anfang sind die Gespräche mit dem Kunden sehr wichtig. Wenn man da richtig auf den Zahn fühlt, um gleich herauszufinden, was er sich denn wünscht, spart man sich am Ende viel Zeit. Vom ersten Strich bis zum fertigen Entwurf dauert es dann einen bis anderthalb Tage.

Normalerweise malen wir anschließend den Entwurf direkt auf die Wand. In diesem Fall wurde aber eine Druckdatei erstellt und der Entwurf auf die Wand geklebt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Das Wimmelbild wird zukünftig an allen Standorten von meetinn in Deutschland zu finden sein. Was muss man beachten, wenn man ein Corporate Design für einen Kunden entwirft?

Da kann ich nur für uns sprechen: Uns ist wichtig, dass der Kunde mit dem Ergebnis zufrieden ist und darüber hinaus möchten wir auch natürlich auch mit unserer Arbeit zufrieden sein. Es bedeutet uns sehr viel, wenn wir dem Kunden auch auf einer menschlichen Ebene begegnen können. Und das war hier definitiv der Fall! Es hat uns sehr viel Spaß gemacht, die Ideen von meetinn mit unseren Ideen zu einem schönen Ergebnis zu bringen.

Topsy Schroeder Meetinn
Der Autor

Ich bin Topsy und beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit der Veranstaltungsbranche. Daher findet ihr in meinem Blog viele interessante Tipps & Tricks rund um dieses Thema.

Kontaktieren Sie uns jetzt für Ihr personalisiertes Angebot

Unsere Experten unterstützen Sie bei der Organisation: So wird Ihre Veranstaltung ein voller Erfolg. Kontaktieren Sie uns!

Mit der Abgabe Ihrer geschäftlichen, sowie personenbezogenen Daten, die mithilfe dieses Online-Tools oder aufgrund der Inanspruchnahme des telefonischen Services erhoben werden, willigen Sie in die Erstellung von Angeboten ein. Es steht Ihnen jeder Zeit frei diese Einwilligung per E-Mail zu widerrufen.

Gerne nehmen wir Ihre Anfrage auch unter der kostenfreien Nummer 0800 707 082 043 oder per E-Mail an info@meetinn.de entgegen.