AKTION mit dem CODE "Eis"
Unlimited EIS vom 01.08. - 30.09.18

Das perfekt Business-Outfit

meetinn.de > Wissenswertes > Das perfekt Business-Outfit
06.09.2018 | von Topsy Schröder | Allgemein
Business Outfit

Sie sind auf der Suche nach dem perfekten Business-Outfit?

Rock oder Hose? Hemd oder Sweatshirt? Stiefel oder Sandaletten? Das sind die Fragen, mit denen sich viele konfrontiert sehen, wenn sie einen neuen Job antreten und das passende Business-Outfit suchen. Oft ist nicht von Beginn an klar, welcher Grad an Formalität erwartet wird. Es bedarf erst ein wenig Eingewöhnungszeit im neuen Büro bis die Kleiderwahl an die Anforderungen des Unternehmens angepasst ist. Man kann zu Beginn also entweder genau richtig liegen oder böse ins Fettnäpfchen treten. Wir wollen Ihnen dabei helfen, Letzteres zu vermeiden und geben Ihnen einen kleinen Überblick darüber, welche Business-Mode je nach Branche erwartet werden könnte.

Vier Dresscodes

In der Regel werden Business-Outfits in vier verschiedene Dresscodes eingeteilt:

    • Business Formal
    • Business Professional
    • Business Casual
    • Casual

Wir haben für jeden Dresscode ein paar allgemeine Tipps für Männer und Frauen.

Business Formal

Faustregel: Je näher man den Finanzen der Kunden ist, desto formeller wird die Kleidung. Business Formal, der formellste Dresscode, ist daher vor allem in Banken, Anwaltskanzleien, Behörden oder Versicherungen anzutreffen. Ziel des Outfits ist es, größtmögliche Seriosität auszustrahlen, um Kunden das Gefühl von Kompetenz und Sicherheit zu vermitteln.

Business Formal für Männer:

  • Gut sitzender, zwei- oder dreiteiliger Anzug in solider, neutraler Farbe wie schwarz, grau oder dunkelblau
  • Krawatte und andere Accessoires zurückhaltend in Farbe und Stil, keine aufdringlichen Muster
  • Weißes, zugeknöpftes Hemd
  • Oxfordschuhe in schwarz oder braun
  • Gepflegtes Haar, vorzugsweise kurz geschnitten
  • Gestutzte und saubere Nägel – gerne regelmäßige, professionelle Maniküre in Erwägung ziehen

Business Formal für Frauen:

  • Gut geschnittener Hosenanzug oder Damenkostüm in neutralen Farben wie schwarz, dunkelblau oder braun
  • Zugeknöpftes Hemd oder Bluse in weiß
  • Elegante Schuhe oder Stiefel, die die Zehen verdecken, in einer gedeckten Farbe wie schwarz oder braun
  • Strumpfhosen in dunkler Farbe
  • Zurückhaltende Accessoires, z.B. Ohrstecker statt Ohrhänger
  • Röcke nicht kürzer als zwei Fingerbreiten über dem Knie
  • Gepflegtes Haar mit konservativem Schnitt
  • Gepflegte, neutrale Nägel mit durchsichtigem oder beigefarbenem Lack

Business Professional

Eine Formalitätsstufe unter Business Formal finden wir Business Professional. Zu sehen ist der Dress Code etwa in den Businessetagen hochrangiger Industrieunternehmen. Hier ist die Kleidung immer noch gepflegt, konservativ und traditionell, wenn auch ein wenig lockerer was Farben und Muster betrifft. Gut gewählte Accessoires oder kreative Farbkombinationen können ein wenig Individualität in den professionellen Look bringen.

Business Professional für Männer:

  • Elegantes Sportsakko oder zweiteiliger Anzug – unkonventionellere Farben wie bordeauxrot oder beige sowie Karo- oder Streifenmuster möglich, aber immer noch zurückhaltend
  • Konservative Krawatten, doch gerne mit etwas mehr Farben und Muster, weiterhin nichts Schrilles
  • Schicke Accessoires wie Armbanduhren oder Manschettenknöpfe in Silber oder Gold
  • Zugeknöpftes Hemd in weiß oder zurückhaltenden Farben wie blau, grau oder braun
  • Oxfordschuhe oder elegante Stiefel oder Slipper in schwarz oder braun
  • Haar und Nägel gepflegt

Business Professional für Frauen:

  • Hosenanzug, Rock, Top oder Jacket in konservativen, neutralen Farben wie schwarz, braun oder dunkelblau
  • Zugeknöpfte Blusen in einer gedeckter Farbe
  • Strumpfhosen in dunklem oder durchsichtigem Look
  • Elegante Schuhe oder Stiefel, die die Zehen verdecken
  • Etwas auffälligere Accessoires wie Halsketten oder Armbänder möglich
  • Röcke nicht kürzer als zwei Fingerbreiten über dem Knie
  • Gepflegte Nägel, unauffälliger Lack, z.B. durchsichtig oder beige

Business Casual

Business Casual ist wahrscheinlich der am meisten verbreitete Look im Geschäftsalltag. Wir finden den Stil in mittelständischen Unternehmen, Start-Ups oder der Kreativbranche. Hier wird den Angestellten erlaubt ihren eigenen Stil mit in ihre Business-Outfits einzubringen, während sie immer noch gepflegt und professionell auftreten. Farben, Muster und Accessoires sind hier frischer und auffälliger und verpassen den Outfits einen individuellen Anstrich.

Business Casual für Männer:

  • Zugeknöpfte Hemden in beliebiger Farbe, mit oder ohne Krawatte
  • Die meisten Krawattenfarben und -muster sind erlaubt, sollten jedoch immer noch nicht zu schrill werden
  • Pullover und Sweater über dem Hemd in soliden Farben und eher zurückhaltenden Mustern
  • Anzughosen oder Khakis mit oder ohne Sportsakko
  • Lässigere Accessoires wie Lederarmbanduhren oder Halsketten
  • Oxfordschuhe, elegante Stiefel, Slipper oder gleichwertige Schuhe in braun oder schwarz, Sneaker nur in hochwertiger Qualität und unauffälligen Farben
  • Auch weniger konservative Haarschnitte möglich
  • kurze, saubere Nägel

Business Casual für Frauen:

  • Hochwertige Einzelteile, statt vollständiges Kostüm, z.B. ein Rock mit einer Bluse, einem Cardigan oder einem Jackett in beliebigen, aber nicht zu knalligen Farben
  • Farbige Blusen mit frei wählbaren, aber nicht zu aufdringlichen Farben und Mustern
  • Damenhosen oder Khakis in gedeckten Farben
  • Größere Accessoires wie Halsketten, Armbanduhren oder Schals, nicht notwendigerweise in höchster Qualität
  • Komfortable Stiefel, Slipper, Ballerinas oder Pumps, die die Zehen verdecken
  • Gepflegte Nägel in beliebiger, nicht zu auffälliger Farbe lackiert
  • Gepflegtes, ordentliches Haar in zwangloserem Look, Coloration oder Highlights in nicht zu ungewöhnlichen Farben möglich

Casual

Wer einen sehr legeren Dresscode am Arbeitsplatz hat, arbeitet entweder in einem Unternehmen mit sehr niedrigem Altersdurchschnitt der Mitarbeiter, z.B. einem kleinen Startup, oder hat kaum persönlichen Kundenkontakt. Hier ist es ratsam nicht zu leger aufzutreten, denn Studien haben ergeben, dass Kollegen und Chefs die Kompetenz ihrer Mitarbeiter auch anhand ihres Outfits beurteilen. Wer bequem, aber dennoch ordentlich und gepflegt auftritt, verbaut sich im Zweifelsfalls keine Karrierechancen.

Casual für Männer:

  • Anzughosen, Stoffhosen oder dunkle Jeans in normaler Passform
  • Farbige Poloshirts oder Rundhalspullover mit Farbe und Muster nach Wunsch, solange es nicht zu schrill oder ausgefallen wird
  • Legere Accessoires wie farbige Armbanduhren
  • Saubere, ordentliche, bequeme Schuhe jeder Art, solange sie die Zehen bedecken
  • Gepflegtes Haar mit Frisur nach Wunsch
  • Kurze, saubere Nägel

Casual für Frauen:

  • Schöne Tops, Shirts oder Blusen, nicht zu freizügig geschnitten
  • Damenhosen, Röcke oder dunkle Jeans in normaler Passform
  • Keine Miniröcke
  • Damenschuhe mit sichtbaren Zehen wie elegante Sandaletten sind erlaubt, lediglich zu legere Schuhe wie Flipflops vermeiden
  • Accessoires wie Schals, Ringe, Armbänder, Ohrringe oder Halsketten von beliebiger Qualität
  • Gepflegtes Haar mit Frisur nach Wunsch
  • Saubere Nägel in jeder beliebigen Farbe lackiert

Diese Tipps sollen jedoch lediglich als grobe Richtlinien dienen. Ihr Büro könnte Begriffe wie Business Casual anders interpretieren als andere Unternehmen. Da die Kleiderordnung eines Unternehmens selten deutlich kommuniziert wird, bedarf es manchmal ein bisschen Instinkt und Beobachtungsgabe um sich Style-technisch ins Unternehmensprofil einzugliedern. Wer sicher gehen will, setzt seine Arbeitskleidung zunächst etwas formeller an und korrigiert nach unten, sobald ein besseres Gespür für den unausgesprochenen Dresscode besteht. Mit sauberer, gut sitzender, professioneller Arbeitskleidung kann man aber grundsätzlich nichts falsch machen, ganz egal in welcher Arbeitsumgebung.

Topsy Schroeder Meetinn
Der Autor

Ich bin Topsy und beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit der Veranstaltungsbranche. Daher findet ihr in meinem Blog viele interessante Tipps & Tricks rund um dieses Thema.

Kontaktieren Sie uns jetzt für Ihr personalisiertes Angebot

Unsere Experten unterstützen Sie bei der Organisation: So wird Ihre Veranstaltung ein voller Erfolg. Kontaktieren Sie uns!

AKTION
Unlimited EIS vom 01.08. - 30.09.18
mit dem CODE "Eis"

Mit der Abgabe Ihrer geschäftlichen, sowie personenbezogenen Daten, die mithilfe dieses Online-Tools oder aufgrund der Inanspruchnahme des telefonischen Services erhoben werden, willigen Sie in die Erstellung von Angeboten ein. Es steht Ihnen jeder Zeit frei diese Einwilligung per E-Mail zu widerrufen.

Gerne nehmen wir Ihre Anfrage auch unter der kostenfreien Nummer 0800 707 082 043 oder per E-Mail an info@meetinn.de entgegen.